Impressionen von den Tagen des offenen Gartens 2017

Am Wochenende 20. und 21. Mai 2017, feierte der Bonsai-Arbeitskreis (AK) und Bonsai-Garten-Müller (BGM) in Saarwellingen die „Tage des offenen Gartens 2017“. Ziel war es, die geleistete Arbeit an den Bäumen einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Zu den Bäumen von Martin Müller wurden in einer zusätzlichen Sonderausstellung des AK, Exponate aus heimischen Gefilden aber auch Importbäume aus Japan und dem Mittelmeerraum gezeigt.
Baumbesprechungen mit Ralph Jenal vom AK und eine Gestaltungsvorführung mit dem bekannten Bonsaigestalter Jörg Derlien aus Alflen in der Eifel, der eine Mädchenkiefer gestaltete, erweckte das Interesse von so manchem Besucher. Auch die kleine Bilderausstellung der saarländischen Malerin Birgit Summa kam gut an. Leider spielte der Wettergott samstags nicht so richtig mit, sonst wären noch mehrere Bilder von Birgit Summa zu den Bäumen zu bewundern gewesen.
Zu den ersten Besuchern am Samstagvormittag konnte Martin Müller den Bürgermeister von Saarwellingen, Herrn Manfred Schwinn, sowie den Ortsvorsteher, Herrn Peter Freichel begrüßen. Beide ließen es sich nehmen, trotz dem bevorstehenden SPD-Kinderfest, dem AK und einen Besuch abzustatten und ein Gastgeschenk in Form eines Kuverts für die AK-Kasse zu überreichen (siehe Fotos). Sie wünschten dem Arbeitskreis für die Zukunft weiterhin viel Erfolg.
Weitere Besucher trafen nach und nach ein, darunter viele Bonsai-Freunde und solche die es vielleicht noch werden möchten. Gäste aus Frankreich und der Pfalz waren dabei keine Seltenheit, welches an den Autokennzeichen zu erkennen war.
Ein besondere Attraktion am Sonntagnachmittag bei strahlendem Sonnenschein, war die Karatevorführung der Jugend des Shotokan Karate-Vereins Saarwellingen e. V. Mit ihren Kampfsport-Darbietungen, beeindruckten die Mädchen- und Jungs nicht nur die Bonsaifreunde, sondern auch alle anderen anwesenden Besucher. An dieser Stelle möchten wir uns auch ganz herzlich bei Ernst Kreutzer und der Karate-Jugend bedanken, die trotz Römerparkfest den Weg zu uns gefunden haben. Der Verein unterstützt uns nun schon zum zweiten Mal bei unseren Tagen des offenen Gartens und dies gebührt der besonderen Anerkennung.
Bei einem gemütlichen Beisammensein mit saarländischem Schwenkbraten, Grillwürsten und diversen Getränken, fanden die Tage des offenen Gartens 2017 am Sonntagabend ihren Ausklang. Alle Arbeitskreis-Mitglieder waren einstimmig der Meinung, dass es ein voller Erfolg war und sie sich 2020 zum 25jährigen mit allen Gästen wiedersehen werden. Ein besonderer Dank sei an dieser Stelle auch allen Helfern ausgesprochen, die den AK-Saarwellingen und auch den Bonsai-Garten-Müller bei dieser Veranstaltung tatkräftig unterstützt haben.

Die nachfolgenden Fotos zeigen Impressionen von unseren Tagen des offenen Gartens am 20. und 21. Mai 2017:





















Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Umgestaltung und Neupflanzung unseres Lärchenwaldes